Herzlich willkommen auf unserer Website

Die Entstehung unseres Vereins!

Der Verein wurde von sportbegeisterten Eisenbahnern im Jahre 1947 gegründet. Erster Obmann war Rudolf Scharl Sen. In erster Linie sollte der Verein der körperlichen Ertüchtigung und der kollegialen Zusammengehörigkeit dienen. Es gab anfangs nur Leichtathletik und Schilauf.

Durch die unzähligen Erfolge der beiden Sektionen wurden neue Sektionen gegründet. Der Verein bietet nun ein breites Spektrum an Freizeitgestaltungs- möglichkeiten. Nun gibt es in unserem Verein vom gesundheitsbewussten Trainierer bis zum Europa- und Weltmeister alle Variationen.



Die dritte Sitzung findet am 29.06.2017 um 17.30 Uhr auf der Kegelbahn, 1020 Wien, Hauptallee 2a statt. Um pünktliches erscheinen ersucht die Vereinsleitung.


ÖES-Schachmeisterschaften 2017 in Wels!

Das Team der Region Ost konnte unter der Mannschaftsführung von Leopold Smounig  in überzeugender Manier den Titel nach Wien holen. Mit der Aufstellung Thoma, Haberberger, Kuntner, Jarius, Opl, Haschka, Kutschker und Krammer blieb das Team ungeschlagen. Zweiter wurden die Schachfreunde der Region Süd. Für den Titelverteidiger, die Region Mitte reichte es noch zu Platz drei während das stark Ersatzgeschwächte Team der Region West (verstärkt durch zwei Spieler des BBSV-Wien) an vierter Stelle landete.

Als erfolgreichster Spieler wurde mit drei Siegen Peter Haschka vom BBSV Wien gekürt. Hier landete Wilhelm Thoma, ebenfalls BBSV Wien, auf Rang 3.