Herzlich willkommen auf unserer Website

Die Entstehung unseres Vereins!

Der Verein wurde von sportbegeisterten Eisenbahnern im Jahre 1947 gegründet. Erster Obmann war Rudolf Scharl Sen. In erster Linie sollte der Verein der körperlichen Ertüchtigung und der kollegialen Zusammengehörigkeit dienen. Es gab anfangs nur Leichtathletik und Schilauf.

Durch die unzähligen Erfolge der beiden Sektionen wurden neue Sektionen gegründet. Der Verein bietet nun ein breites Spektrum an Freizeitgestaltungs- möglichkeiten. Nun gibt es in unserem Verein vom gesundheitsbewussten Trainierer bis zum Europa- und Weltmeister alle Variationen.



Die dritte Sitzung findet am 29.06.2017 um 17.30 Uhr auf der Kegelbahn, 1020 Wien, Hauptallee 2a statt. Um pünktliches erscheinen ersucht die Vereinsleitung.



Champions League 2017!

 

Im Semifinale der Champions League wurde KK Mlaka Rijeka (Croatien) im 8:0 abgefertigt:
Bei dieser Partie waren die BBSV Damen entfesselt: 2 Einzelbahnrekorde und ein Mannschaftsbahnrekord der gleichzeitig auch neuer österr. Rekord war, wurden erzielt!
Nun war der Weg ins Finale frei. Dort gab es ein Deja-vu mit Viktoria Bamberg (BRD) die an diesem Tag klar die bessere Mannschaft war und verdient mit 7:1 gewonnen hat.

 


Es ist wieder geschafft!

 

Im vorletzten Spiel gegen ASKÖ Steyr  konnte der Titel schon eine Runde vor Meisterschaftsende fixiert werden.  Es ist dies  der 27.Staatsmeistertitel der  Damen, seit 2014 in ununterbrochener Reihenfolge!!!

Nächstes Wochenende die nächste große Aufgabe: Champions League Finale in Podbrezova(SVK)